swinging | orbit

swinging orbit. grafik: ms

actually, this was not meant to lead to a rendered image at all. i experimented with particles in CGI, 10 per second, emitted in the center of the scene, about 10 cm from the objects you see in this rendering, blown into one direction by wind. i then applied so-called trails to connect them. what i actually wanted to get to, however, was a more loose connection of the particle objects by thin curves. it took me about an hour or two to find out how this can work. and while experimenting, this camera angle came up. the view was so beautiful, i introduced some light and did this high-res rendering with depth of field. the camera actually is in the particle stream, with the particles flying towards us, and it looks into a world of macroscopic dimensions. that‘s why the DOF is so shallow, even with a pretty small aperture.

hand kenn ich | nicht

google lens ist eine erst vor wenigen tagen freigeschaltete KI-app. sie tut typischerweise folgendes: ich halte meine handy-kamera auf eine küchenlampe, google lens erkennt das nicht nur als küchenlampe, sondern nennt mir “ikea” und bietet mir ähnliche lampen samt kaufmöglichkeit an. hier aber versagt die app mitsamt ihrer künstlichen intelligenz:

google lens erkennt nicht, dass das finger sind.

chinese foreign | affairs

chinese original (foreign affairs, )

automatische übersetzung:

【Autor auf Chinesisch】 Zhang Yuhuan ;

【Institution】Institut für Weltwirtschaft und Entwicklung, China Institute of International Studies ;

[Abstract in der chinesischen] Trump Regierung mehr als ein Jahr im Amt, US – Außenpolitik eine wichtige wirtschaftliche Verschiebung unter der Leitung von „Fair – Trade“ -Konzept hat, unterstreicht das Streben nach absoluter Gerechtigkeit, absoluter und relativen Gewinne von Peer der US Fair Trade Die Natur des Protektionismus. Insbesondere die Außenhandelspolitik Trump zeigt die wirtschaftliche Sicherheit der Regierung wird auf die Höhe der nationalen Sicherheit steigen, Handels Durchsetzung zu stärken fairen Handel zu halten, neu zu verhandeln FTA günstigen Bedingungen, Veränderungen in den Eigenschaften des multilateralen Handelssystems suchen. In diesem Zusammenhang Trump die Regierung Handels- und Wirtschaftspolitik anzupassen, die Umsetzung der Handelsheilmittel, unterdrückt chinesische Modernisierung der Industrie, protektionistische Maßnahmen zu behindern chinesische Unternehmen zu investieren und so weiter, die chinesisch-amerikanische Wirtschafts- und Handelsbeziehungen haben viele Drehungen und Wendungen und Höhen und Tiefen erlebt, „Handelskrieg“ Das Risiko steigt weiter an. Begleitet von den beiden Ländern auf dem Handelsbegriff der Dislokation, Versetzung und kognitiver Anforderungen voneinander Luxation der bilateralen Beziehungen, die chinesisch-amerikanisches Wirtschafts- und Handel Spiel stellt Upgrade – Situation, und die chinesisch-amerikanische „Handelskrieg“ fortgesetzt werden konnte. In dieser Hinsicht muss China immer noch rationale Urteile fällen, Unterschiede kontrollieren und die gesunde und stetige Entwicklung der chinesisch-amerikanischen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen fördern. 

infosec | öffentlich-rechtlich

recherche vor ort – das ist das eigentlich das übliche für ein seriöses medium wie einen öffentlich-rechtlichen rundfunksender. früher flog ich für halbstundenfeatures zur siggraph-konferenz nach los angeles, immer mit billigflügen und übernachtungen in motels, aber eben vor ort. heute ist das selten geworden, weil viele sender und redaktionen a) an der falschen stelle (eben an der vor ort recherche) sparen und/oder b) nur noch lokalinteresse bedienen, weil „der hörer“ das „am liebsten“ hört.

diesen zweitägigen kurztrip mit billigflieger und billighotel finanzierte mir die redaktion forschung aktuell im deutschlandfunk. ich berichte dafür zweimal im programm. im SWR und WDR geht das nur noch für große sendungen, beim BR schon lange nicht mehr, und vom rest schweigen wir lieber. stattdessen läuft in diesen programmen (aber eben nicht im DLF, der auch kräftig einspart) immer mehr von der ware, die am billigsten ist: musik. das wiederum setzt die moderatoren in zweifacher weise unter stress: sie müssen a) peinliche brückenmoderationen schreiben („und nach der übernächsten musik hören Sie dann endlich unseren bericht über…“) und b) selbst immer mehr interviews machen, ohne dass sich dafür ihr tageshonorar erhöht.

arbeitsverdichtung ohne aufpreis, hörte ich auf der infosec in london immer wieder, ist in der IT-sicherheitsbranche ein no go. die angestellten fordern hohes gehalt, großzügige arbeitsbedingungen, reichlich urlaub und: eine perspektive. mir ist kein freier rundfunkautor oder -moderator, dem/der in den letzten jahren eine verlockende perspektive von ihren funkhäusern aufgemacht wurde.

damit kickt sich der öffentlich-rechtliche rundfunk sein standbein weg. er wurde laut rundfunkstaatsvertrag dafür gegründet, inhalt zu präsentieren (das hieß früher „belehrung“), und nur sekundär zu unterhalten. ARD sportfernsehen, krimis und schmonzetten, und die rundfunkwellen WDR 1(live), 2 und 4 sind reine unterhaltungskanäle.

siehe auch dieses posting.